Aktuelles

Die Weihnachtsgeschichte

 

Die Weihnachtsgeschichte

(nach Lukas & anderen Quellen)

am Freitag, den 26. November, um 14.30 Uhr lädt das Mehrgenerationenhaus „Haus der Begegnung“, Spandauerstr. 10 in Erbach zu seinem figurentheater „die Weihnachtsgeschickte“ ein. Dieses Theaterstück für alle wurde durch unseren Kooperationspartner J.O.S.H. engagiert.

Es ist entsetzlich kalt, und der Abend begann schon zu dunkeln. In dieser Kälte ging ein kleines Mädchen ohne Jacke und Mütze, ja sogar mit nackten Füßen. Sie friert und sie wünscht sich so sehr die Wärme. Ihr Wunsch geht Erfüllung und: sie freundet sich mit einem lieben Esel an. Zusammen helfen sie dann Josef, einem Zimmermann und seiner Frau Maria, die ein Kind bekommt.

Sie begeben sich auf den Weg nach Betlehem. Maria und Josef freuen sich sehr über das Mädchen und den Esel, der sich freudig, mit Maria auf dem Rücken, auf die Reise macht. Und sie wissen: Gott meint es gut mit ihnen. Wegen der von Kaiser Augustus angeordneten Volkszählung sind aber so viele Menschen in Betlehem, dass sie trotz langer Suche kein Zimmer  finden können. Nur ein Stall wird ihnen angeboten. Der gefällt ihnen sehr gut, und dort wird Jesus Christus, der Sohn Gottes, der die Liebe auf die Erde bringt, geboren, so wie es vorhergesagt wurde.

Eine Figurentheaterstück voller Zuversicht und Hoffnung für die ganze Familie.

 

http://www.figurentheaterkuenster.de/Ab 4 Jahren

Freitag, den 26. November

 Eintritt Frei

  1. Vorstellung um 9.30 Uhr
  2. Vorstellung um 14.30 Uhr

Anmeldungen: 06841/9349922 oder per Mail:  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Mehrgenerationenhaus „Haus der Begegnung“, Spandauerstr. 10

66424 Homburg